#montagsmotivation – 10 Gründe warum du Yoga machen solltest

montagsmotivationEs gibt im Schnitt 52 Montage im Jahr, durchschnittlich wird man 79 Jahre alt – macht über 4.100 Tage an denen man schlecht gelaunt über den Montag schimpft?! Nicht mit Fit&Glüklich – von  mir gibt es ab sofort jeden Montag die #montagsmotivation – mit Gedanken zur kommenden Woche, motivierenden Sprüchen, kurzen Workouts für einen fitten & glücklichen Start! Und schon geht’s los:

 

#montagsmotivation – Folge 1

Yoga gibt es mittlerweile in jeder Stadt, in beinah jedem Fitnessstudio und mit uns jetzt auch in der schönen kleinen Stadt Marktbreit.

Was ist dran am Yoga Hype? Ich habe Dir 10 Gründe zusammen gefasst warum auch Du Yoga machen solltest:

1.Rücken

Studien zeigen dass 4 von 5 Erwachsenen an Rückenschmerzen leiden! Im Yoga bringen wir die Wirbelsäule sanft in Bewegung, mit Drehbewegungen gleichen wir Fehlhaltungen aus. Durch regelmäßige, achtsame Bewegungen kannst Du so Schmerzen vorbeugen, Verspannungen lösen2

2. Stille

Unser tägliches Leben ist laut. Ständig sind wir Hintergrundgeräuschen ausgesetzt wie dem Verkehr, dem laufenden Radio/Fernseher, den Kollegen im Großraumbüro. Im Yoga lernst Du auch mal in die Stille zu hören und so wieder ganz zu Dir selbst zu kommen- auf Deine innere Stimme zu hören.

3. Atem

Im Hatha Yoga beinhaltet jede Yogastunde auch Pranayama (= Atemübungen). Wir nehmen den Atem bewusst war, er wird tiefer, entspannter, ausgeglichener und Du damit auch. Sogar gegen Atembeschwerden kann Pranayama helfen. Das Tiefe, bewusste Atmen mit in den Alltag nehmen, in stressigen Situationen einfach mal tief durchatmen.

4. Abschalten

Das Handy piepst schon wieder, die nächste Mail muss beantwortet werden, gleich muss ich noch einkaufen und schnell meine Schwester vom Bahnhof abholen – abschalten und durchatmen wird dabei oft vergessen. Im Yoga kannst Du genießen mal nichts zu tun, nichts zu Denken.

5. Beweglichkeit

Alle Asanas im Yoga (= Körperhaltungen) fördern unsere Beweglichkeit. Sanft wird die Muskulatur gedehnt, Verklebungen in den Faszien gelöst, der Bewegungsradius wird weiter. Das hilft nicht nur der körperlichen Beweglichkeit sondern fördert auch die geistige Beweglichkeit, macht Dich offener für Neues, für Unvorhergesehenes.

6. Entspannen

Anders als bei allen Sportarten geht es im Yoga um loslassen, bewusst mal nichts anzuspannen, zu Sein und es damit gut sein zu lassen. Wann nimmt man sich schon mal eine Stunde Zeit nur für sich? In der Yogastunde kannst Du genau das genießen, Dich entspannen und Dir eine Auszeit vom Alltag gönnen.

7. Spüren

Im Yoga versuchen wir jede Bewegung, jeden Atemzug bewusst wahrzunehmen, zu spüren wie es uns damit geht, sei es im Geist oder körperlich. Diese Wahrnehmung ist sehr wertvoll, sie hilft Dir Dich selbst wahrzunehmen, anzunehmen und Dir bewusst werden zu lassen was gut für Dich ist, wie es Dir geht.

8. Jetzt

Die Gedanken schweifen, wie oft denkst Du beim Gassi gehen schon daran was du gleich kochst? Wie oft hängst Du Erinnerungen nach? Im Yoga erfahren wir durch Meditation und die Konzentration das Hier und Jetzt. Du kannst genießen mal ganz im diesem einen Moment zu sein

9. Jung

Wer möchte nicht ewig jung, fit und gesund bleiben? Die alten, weisen Yogis sagen man ist so alt wie die Wirbelsäule beweglich ist. Und dass man nur eine begrenzte Zahl an Atemzügen im Leben zur Verfügung hat. In jeder Yogastunde bewegen wir, dehnen wir, lassen den Atem tiefer und länger werden. Ob das hilft? Viele Yogis sind sehr alt geworden und es würde nicht schaden es zumindest zu versuchen, oder?

10. Das Mehr

Yoga ist mehr als Fitness. Aus der Yogastunde gehst Du nicht nur körperlich entspannt heraus, sondern auch geistig, weil auch Dein Kopf mal abschalten kann. Du wirst bewusster, Dinge hinterfragen, neue Sichtweisen entwickeln. Ganz einfach: Du wirst fit und glücklich – das wünsche ich Dir jedenfalls und das ist mein großes Anliegen in all meinen Stunden (schau gerne mal in unser Stundenangebot rein).

Was sagst Du? Gehst Du zum Yoga? Was ist für Dich das was Yoga ausmacht?

Schreibe mir gerne dazu in den Kommentaren.

Alles Liebe, Kathi

Ein Gedanke zu „#montagsmotivation – 10 Gründe warum du Yoga machen solltest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.