Tanzen hilft gegen Alzheimer!

Heute kam im Fernsehen DIE Nachricht des Tages:

Tanzen hilft gegen AlzheimerTANZEN           

hilft nachweislich gegen Alzheimer!

Ach, das wusste die Wissenschaft noch nicht?! Eigentlich kaum zu glauben!

Schließlich weiß jeder Tänzer:

  • wie schwierig es sein kann mit dem linken Arm dies und mit dem rechten Bein das zu machen- natürlich gleichzeitig und dann dasselbe noch mal in die andere Richtung. Klar schult das die Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften!
  • Merke dir die Choreographie! Und das obwohl du montags Jazzdance, mittwochs Zumba machst und donnerstags Hiphop tanzt- da kann jemand ungeübtes schon schnell etwas durcheinander bringen. Aber nicht wenn man sich mal daran gewöhnt hat! Klar stärkt das unser Gedächtnis!
  • Beim Auftritt kommt’s doch mal anders! 2 aus der Gruppe fallen aus, die Bühne ist kleiner als gedacht – da muss man schnell umdenken, kurz improvisieren (wie meine Mädels beim Maibaumaufstellen). Auch unter Druck muss die neue Position sitzen! Klar werden da unser Denkvermögen und gerade das Kurzzeitgedächtnis gefordert!
  • Tanzen macht einfach Spaß- und das ist nun mal der sicherste Weg um in jedem Alter fit und glücklich zu sein- wie Alfred Selacher sagte:

„Jubeln, lachen, Tanzen – Der einzige Weg um sich zu retten“

Ganz klar ist also: wer noch nicht tanzt sollte besser gleich mal zum Probetraining vorbeikommen, wir Tänzer haben schließlich immer schon gewusst dass unsere große Leidenschaft einfach nur gut ist 🙂

Was sagt Ihr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert